Wandvasen

Wandvasen vereinen praktische Vorzüge in sich und sind dazu noch ausgesprochen dekorativ. Sie können auch kleine Räume wunderbar verschönern und finden sich in großer Vielfalt im Handel. Doch worauf kommt es bei der Auswahl an?

Das Wichtigste in Kürze

  • Wandvasen sind platzsparend.
  • Wandblumentöpfe sind in großer Auswahl erhältlich.
  • Eine Wandvase ist zugleich praktisch und ausgesprochen dekorativ.
  • Wandvasen bieten Sicherheit bei kleinen Kindern und Haustieren.
  • Wandvasen aus Glas eignen sich auch für Hydrokulturen.

Was ist eine Wandvase?

Hierbei handelt es sich um eine Vase, die an der Wand befestigt wird. Der Begriff wird auch als Synonym für Wandblumentöpfe verwendet.
In einem solchen Pflanzgefäß lassen sich in der Regel nicht nur Schnittblumen ziehen, sondern beispielsweise ebenso Zimmerpflanzen, rankende Gewächse oder Kräuter.

Welche Vorteile haben Wandvasen?

Wer Haustiere oder kleine Kinder hat weiß, dass eine Standvase auch bei hoher Stabilität ständig Gefahr läuft, umzufallen. Eine unbedachte Bewegung oder etwas zu wildes Spielen reichen dazu aus. Hinzu kommt, dass Katzen und Hunde das frische Grün häufig als Einladung betrachten, an den Blumen zu knabbern. Das ist bestenfalls ärgerlich aber oftmals gefährlich, wenn die Blumen giftig sind oder mit Pflanzenschutzmitteln behandelt wurden.
Wandvasen und -blumentöpfe lösen diese Probleme. Denn Schnittblumen oder auch Zimmerpflanzen und Kräuter lassen sich damit sehr einfach außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren positionieren.
Auch ohne diese haben sie den Vorzug, dass das Risiko für ein Umfallen von Vase oder Topf gegeben ist. Dieses ist besonders hoch, wenn nur wenig Standfläche zur Verfügung steht.
Hier kommt ein weiterer Vorteil der Wandvasen ins Spiel. Sie benötigen keinen Stellplatz. Dadurch passen sie beispielsweise wunderbar in kleine Räume beziehungsweise kleine Wohnungen. Mit ihnen können ganze Blumenwände oder Pflanzenwände gestaltet werden.
Sie verleihen dem Zimmer oder auch der Hauswand eine lebendige Optik oder halten in der Küche frische Zutaten parat. Hinzu kommt die Vielseitigkeit der Wandvasen.

Kazai. | Wandvasen 3-teiliges Set aus Keramik | Wand-Deko für Wohnung, Balkon und Garten | Weiß matt
Kingbuy Wandbehang Pflanzgefäß aus Glas zur Anzuchtstation, für Heimdekoration, mittelgroßer Zylinder, 2...
Angebot T4U 15cm Diamant Wandvase Keramik Weiß, Geometrische Wandmotage Pflanzgefäß Hängeampeln für...

Die Vielseitigkeit von Wandvasen

Die Vielseitigkeit der Wandvasen beginnt bereits bei den verwendeten Materialien. So finden sich Wandblumentöpfe und Wandvasen aus Glas, Ton oder Keramik, Metall oder Holz, Leder, Kork und aus Flechtwaren.
Dadurch können sie wunderbar harmonisch passend zum Interieur oder als Kontrast dazu gewählt werden.
Hierbei spielen die Farben ebenfalls eine bedeutende Rolle. Eine Wandvase aus Glas, die transparent ist, wirkt ebenso wie eine Wandvase in Schwarz besonders modern und lässt sich gut kombinieren. Durchsichtige Ausführungen eignen sich zudem hervorragend für Hydrokulturen und Schnittblumen.
Ein weiterer bedeutender Unterschied liegt in der Größe und Form. Von kleinen Modellen für einzelne Blumen bis hin zu größeren Varianten für Blumentöpfe ist die Auswahl auch hier umfassend und vielseitig. Die Vasen für die Wandbefestigung lassen sich daher optimal auf den eigenen Bedarf angepasst auswählen und ebenso zusammenstellen, um eine individuelle Dekoration zu kreieren.

Möglichkeiten der Befestigung von Wandvasen

Hierfür finden sich ebenso unterschiedliche Möglichkeiten. Zum einen können sie an Holz- oder Zimmerwänden durch Nägel, Schrauben und Dübel oder Haken befestigt werden. Das bietet sich immer dann an, wenn es eine dauerhafte Lösung darstellen soll.
Alternativ kann auch die Befestigung eines Bilderrahmens zum Einsatz kommen. Sinnvoll ist dies bei einer Wandvase, die nur kurzzeitig für einen Blumenstrauß aufgehängt wird.
Dadurch lässt sich die Wanddekoration immer wieder ändern und somit beispielsweise an die aktuelle Stimmung anpassen.
Eine Alternative hierzu stellen Befestigungen mit Saugnäpfen dar. Diese sind beispielsweise ideal für Fliesen aber auch für die Fixierung an Fenstern.
Ebenfalls erwähnt werden sollten die unterschiedlichen Zusammenstellungen. So finden sich Wandvasen als einzelne Ausführungen aber auch als Kombinationen, mit zwei oder drei separaten Öffnungen. Gerade für Kräuter in der Küche aber auch für dekorative Zusammenstellungen bieten sich diese Modelle an.

Worauf sollte bei der Auswahl von Wandvasen geachtet werden?

Hier spielen vor allem der individuelle Geschmack, die benötigte Größe und die Art der Befestigung entscheidende Rollen.
Zudem sollte bedacht werden, ob nur eine einzelne Wandvase aufgehängt oder eine komplette Wand mit mehreren Vasen beziehungsweise Wandblumentöpfen gestaltet werden soll.
Bei einem einzelnen Blickfang darf es sich ruhig um eine auffälligere Variante handeln. Bei mehreren Wandvasen sind dezentere Designs oftmals die bessere Wahl. Entscheidend ist hier jedoch die eigene Vorliebe.

Werbung | Letzte Aktualisierung am 7.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API | Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell